Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Jheringsfehn am 25.01.2019

Jahresberichte, Wahlen, Übernahmen aus der Jugendfeuerwehr, Beförderungen, Ehrungen

Am 25.01.2019 begrüßte Ortsbrandmeister Matthias Ihler zahlreiche Gäste und fast alle Kameraden im Feuerwehrhaus in Jheringsfehn. Der Versammlungsraum war bis auf den letzten Platz besetzt. Aus den Jahresberichten der Abteilungen geht für alle Bereiche eine positive Personalentwicklung hervor. Alle Abteilungen haben Ihre Personalstärke gehalten oder ausgebaut und sind damit Ihren organisatorischen Grenzen sehr nah gekommen. Damit zeigt sich auch der Platzmangel im Feuerwehrhaus deutlich, sei es bei den Damenumkleiden, sanitären Anlagen oder Lagermöglichkeiten. Zum Jahresende 2018 hatte die Ehrenabteilung 11, Einsatzabteilung 28, Jugendfeuerwehr 24 und Kinderfeuerwehr 14 Mitglieder. 10 Einsätze wurden im vergangenen Jahr geleistet, darunter sehr zeitintensive wie beim Moorbrand in Meppen und dem hitzebedingten Pumpen in der Hookswieke. Die Versammlung endete mit Ansprachen der Gäste und einem gemeinsamen Essen. Die Feuerwehr Jheringsfehn bedankt sich beim scheidenden Moormerländer Ordnungsamtsleiter Oswald Janssen für die gute Zusammenarbeit und wünscht alles Gute für den Ruhestand.

Wahlen:
Jeweils wiedergewählt wurden zum Zeugwart Thomas Buss und zum Sicherheitsbeauftragten Ingo Stehnke.
Übernahmen:
Aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übernommen wurden Melina Meindertsma und Nils Heine.
Beförderungen:
Zu Feuerwehrfrauen wurden befördert Tiba Heine, Melina Meindertsma und Lea Schilling. Kai Schmidt und Ingo Stehnke wurden zum Hauptfeuerwehrmann, Ingo Juniel zum 1. Hauptlöschmeister und Matthias Ihler zum Brandmeister befördert.
Ehrungen:
Karl Jacobs wurde für 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt.

Die Beförderten, Gewählten und Gäste der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Jheringsfehn am 25.01.2019.

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Jheringsfehn am 19.01.2019

Neuwahlen, Verabschiedungen aus der Jugendfeuerwehr, Übernahme aus der Kinderfeuerwehr

Am 19.01.2019 fand unter der Beteiligung zahlreicher Gäste, darunter eine Abordnung des THW Ortsverbandes Leer, die diesjährige Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Jheringsfehn statt. Jugendwart Stefan van Rhee leitete zum ersten Mal die Versammlung. Neben den Neuwahlen von Kassenwart, Kassenprüfer und Schriftführer, wurde der Jugendausschuss entlastet und der Kassenbericht abgegeben und für einwandfrei überprüft gefunden. Alle Gewählten erhielten große Zustimmung von den Kameraden. Eine Kameradin und ein Kamerad wurde nach langjähriger Mitgliedschaft in die Einsatzabteilung übergeben, bleiben der Jugend zukünftig aber als Betreuer(in) erhalten. Vier Kinder wurden aus der Kinderfeuerwehr verabschiedet und sind von der Jugendfeuerwehr aufgenommen worden.

Die Jugendfeuerwehr hatte zum Jahresende 2018 24 Mitglieder, davon 20 Jungen und 4 Mädchen, die an 24 Diensten mit einer ausgesprochen hohen Beteiligung glänzten. Der Bericht des Jugendwartes ging entsprechend auch auf große Herausforderungen bezüglich des Platzes im Feuerwehrhaus, Transportmöglichkeiten und Ausbildung der Betreuer ein. Die anwesenden Gäste, darunter der Gemeindebrandmeister Karsten Leerhoff und die Bürgermeisterin Bettina Stöhr, gingen auf die Situation ein und gaben einen Ausblick auf die zukünftige Entwicklung.

Alle Teilnehmer und Gäste der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Jheringsfehn am 19.01.2019.

Spendenübergabe Kinderfeuerwehr

Am 15.09.2018 hat sich dieKinderfeuerwehr endlich für die Spende von Ingeborg Bruns – Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse richtig bedanken können. Für die Spende haben wir Strahlrohre, einen Verteiler, eine Transportkiste und verschiedene Zubehörteile kaufen können. Diese setzen wir zusammen mit D-Schläuchen für die Ausbildung und zum Spaß der Kinder der Kinderfeuerwehr ein. Ergänzend können diese bei Flächen-, Gras- oder Waldbränden von den Aktiven zum Einsatz gebracht werden.

Vielen Dank an Ingeborg Bruns – Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse. Auch Grisu hat sich mächtig gefreut.

Die Spendenübergabe fand im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums des Heimat- und Bürgervereins Jheringsfehn am Gasthus in der Möwenstraße statt. Dort haben die Jugendfeuerwehr und die Kinderfeuerwehr verschiedene Ausrüstungsgegenstände und das Löschfahrzeug präsentiert. Wir haben den Anlass auch genutzt, um die neue Ausrüstung bei einer kleinen Übung gleich auszuprobieren.

Umweltschutztag 2018

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 13 14 15 Weiter

Am 10.03.2018 hat die Feuerwehr Jheringsfehn wieder den Umweltschutztag in Moormerland tatkräftig unterstützt. Die Jugend- und die Kinderfeuerwehr hat mit Unterstützung der Einsatzabteilung vor allem im südöstlichen Ortsbereich die Landschaft vom Müll befreit. Wir waren hauptsächlich im Bereich der Neue Beek/Rebhuhnstraße, Alte Beek/Logabirumer Straße, Baumweg/Georgswieke, Holtlander Weg/Gleisenweg/Weizenweg unterwegs. Erfreulich war dabei, dass in Bereichen in denen auch in den letzten Jahren gesucht wurde, weniger Müll aufgefunden wurde. Dennoch wurde wieder viele Müllsäcke gefüllt und der Treckeranhänger war mehr als halb voll.

Auch aufgefallen ist die zum Teil rücksichtslose Fahrweise einiger Autofahrer, vor allem außerorts auf der Logabirumer Straße und der Neue Beek. Trotz auffälliger Warnkleidung und absichernden Fahrzeugem, teilweise mit Blaulicht, haben diese Verkehrsteilnehmer die Geschwindigkeit nur wenig abgesenkt und sind dicht an den begleitenden Feuerwehrleuten und Betreuern vorbei gefahren. Wir würden uns wirklich wünschen, daß mehr Rücksicht genommen wird.

Im Anschluss an das Sammeln haben wir den Tag auf dem Bauhof bei „ostfriesischen Hamburgern“, leckerem Kuchen und einem Malzbier ausklingen lassen. Vielen, vielen Dank an den Hegering Moormerland Süd für die tolle Organisation und die klasse Verpflegung. Vielen Dank auch der Gemeinde Moormerland für die Unterstützung. Wir freuen uns schon auf den Umwelttag 2019 am 30.03.2019. Wir sind wieder dabei!!!

  • Alle Beteiligten der Feuerwehr Jheringsfehn beim Gruppenfoto mit den genutzten Fahrzeuge.

DRK OV Moormerland besucht Kinderfeuerwehr Jheringsfehn

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 13 14 15 Weiter

Für unseren Dienst am 03.03.2018 hatten wir uns eine besondere Überraschung für die Kinder überlegt. Wir haben das DRK eingeladen – Frank und Markus vom Ortsverband Moormerland haben uns besucht. Wir haben über die Aufgaben des DRK im Allgemeinen gesprochen und dann über Maßnahmen der ersten Hilfe. Dabei wurde die stabile Seitenlage wiederholt und verschiedenen Verbände und das richtige Kleben von Pflastern geübt. Zum Abschluss schauten wir uns noch den mitgebrachten Krankenwagen der Kollegen vom DRK genauer an. Dabei haben die Kinder und Betreuer Ihren Herzschlag gehört und einen Defibrilator kennen gelernt – der redet sogar! Der Vormittag verging wie im Flug und so blieb uns nur noch, uns standesgemäß zu bedanken und zu verabschieden. Bis zum nächsten Mal!

Informationen zum DRK allgemein und dem OV Moormerland findet Ihr hier.
Bei facebook sind die Kollegen auch vertreten. Guckst Du Hier.

  • Groß hilft Klein - DRK Moormerland besucht Kinderfeuerwehr Jheringsfehn

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 13 14 15 Weiter