Brandschutzerziehung

Die Brandschutzerziehung ist vorwiegend für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter gedacht, aber auch Erwachsende Personen lassen sich hier gerne aufklären. In den meisten fällen findet bei Kindergärten und Grundschulen ein Unterricht statt, wo den Kindern die Gefahren des Feuers spielend näher gebracht werden und wie sie sich in einem Brandfall verhalten müssen. Im Anschluss findet dann ein Besuch bei der jeweiligen Feuerwehr statt.

Bei Fragen sprechen Sie Ihre Gemeinde oder auch die jeweiligen Leiter der Feuerwehr an, diese werden dann alles weitere mit Ihnen Besprechen.

brandschutzerziehung

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.