Persönliche Schutzausrüstung

Die persönliche Schutzausrüstung, schützt den Feuerwehrangehörigen vor den Gefahren an der Einsatzstelle, dieses währen unter anderem Feuer, Wasser, Schnitt- und Stichverletzungen und herabfallende Gegenstände.

Sie gliedert sich wie folgt:

  • Feuerwehrhelm mit Nackenleder und Visier
  • Überjacke nach Hupf
  • Überhose nach Hupf
  • Feuerwehrschutzhandschuhe
  • Feuerwehrsicherheitsstiefel

 

schutzausruestung

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.