Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Jheringsfehn am 19.01.2019

Neuwahlen, Verabschiedungen aus der Jugendfeuerwehr, Übernahme aus der Kinderfeuerwehr

Am 19.01.2019 fand unter der Beteiligung zahlreicher Gäste, darunter eine Abordnung des THW Ortsverbandes Leer, die diesjährige Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Jheringsfehn statt. Jugendwart Stefan van Rhee leitete zum ersten Mal die Versammlung. Neben den Neuwahlen von Kassenwart, Kassenprüfer und Schriftführer, wurde der Jugendausschuss entlastet und der Kassenbericht abgegeben und für einwandfrei überprüft gefunden. Alle Gewählten erhielten große Zustimmung von den Kameraden. Eine Kameradin und ein Kamerad wurde nach langjähriger Mitgliedschaft in die Einsatzabteilung übergeben, bleiben der Jugend zukünftig aber als Betreuer(in) erhalten. Vier Kinder wurden aus der Kinderfeuerwehr verabschiedet und sind von der Jugendfeuerwehr aufgenommen worden.

Die Jugendfeuerwehr hatte zum Jahresende 2018 24 Mitglieder, davon 20 Jungen und 4 Mädchen, die an 24 Diensten mit einer ausgesprochen hohen Beteiligung glänzten. Der Bericht des Jugendwartes ging entsprechend auch auf große Herausforderungen bezüglich des Platzes im Feuerwehrhaus, Transportmöglichkeiten und Ausbildung der Betreuer ein. Die anwesenden Gäste, darunter der Gemeindebrandmeister Karsten Leerhoff und die Bürgermeisterin Bettina Stöhr, gingen auf die Situation ein und gaben einen Ausblick auf die zukünftige Entwicklung.

Alle Teilnehmer und Gäste der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Jheringsfehn am 19.01.2019.

Umweltschutztag 2018

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter

Am 10.03.2018 hat die Feuerwehr Jheringsfehn wieder den Umweltschutztag in Moormerland tatkräftig unterstützt. Die Jugend- und die Kinderfeuerwehr hat mit Unterstützung der Einsatzabteilung vor allem im südöstlichen Ortsbereich die Landschaft vom Müll befreit. Wir waren hauptsächlich im Bereich der Neue Beek/Rebhuhnstraße, Alte Beek/Logabirumer Straße, Baumweg/Georgswieke, Holtlander Weg/Gleisenweg/Weizenweg unterwegs. Erfreulich war dabei, dass in Bereichen in denen auch in den letzten Jahren gesucht wurde, weniger Müll aufgefunden wurde. Dennoch wurde wieder viele Müllsäcke gefüllt und der Treckeranhänger war mehr als halb voll.

Auch aufgefallen ist die zum Teil rücksichtslose Fahrweise einiger Autofahrer, vor allem außerorts auf der Logabirumer Straße und der Neue Beek. Trotz auffälliger Warnkleidung und absichernden Fahrzeugem, teilweise mit Blaulicht, haben diese Verkehrsteilnehmer die Geschwindigkeit nur wenig abgesenkt und sind dicht an den begleitenden Feuerwehrleuten und Betreuern vorbei gefahren. Wir würden uns wirklich wünschen, daß mehr Rücksicht genommen wird.

Im Anschluss an das Sammeln haben wir den Tag auf dem Bauhof bei “ostfriesischen Hamburgern”, leckerem Kuchen und einem Malzbier ausklingen lassen. Vielen, vielen Dank an den Hegering Moormerland Süd für die tolle Organisation und die klasse Verpflegung. Vielen Dank auch der Gemeinde Moormerland für die Unterstützung. Wir freuen uns schon auf den Umwelttag 2019 am 30.03.2019. Wir sind wieder dabei!!!

  • Alle Beteiligten der Feuerwehr Jheringsfehn beim Gruppenfoto mit den genutzten Fahrzeuge.

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr

Am 20.01.2018 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Jheringsfehn statt. Um Punkt 14:00 Uhr wurde die Versammlung vom Jugendwart Ingo Juniel eröffnet. Er begrüßte die zahlreich erschienen Gäste der Gemeinde und der Feuerwehr. Auch die Kinder der Jugendfeuerwehr wurden von Ingo herzlich begrüßt.

Schnell ging es an die Tagesordnungspunkte. Stück für Stück wurden diese bearbeitet und Protokolle vorgelesen. Neuwahlen zum Kassenprüfer wurden durchgeführt und dann kam einer der wichtigsten Punkte der Versammlung. Ingo Juniel wird zeitnahe das Amt des stellv. Ortsbrandmeisters bekleiden. Somit kann er nicht als Jugendwart weiterarbeiten. Das bedeutet für die Jugendfeuerwehr eine Neuwahl. Bevor diese Wahl jedoch durchgeführt wurde, wurden ein paar Worte gegenüber Ingo verloren. Ingo leistete 29 Jahre Jugendarbeit und steckte viel Zeit und Kraft in die verschiedenen Ämter. Ein kleiner Rückblick des Werdegangs wurde auf der Versammlung gegeben. Im Anschluss wurde Stefan van Rhee als neuer Jugendwart von den Kindern vorgeschlagen einstimmig gewählt. Als Dank und Anerkennung überreichte die Jugendfeuerwehr eine Bank aus massivem Holz. Für Stefanie Juniel wurde ein  Blumenstrauß besorgt und überreicht. Als letztes Highlight der Versammlung wurde für die Jugendfeuerwehrkameraden ein Präsentkorb voller Süßigkeiten von der Gemeinde Moormerland übergeben.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Abschied und Dankeschön bei Helga & Egon Jelken 24.09.2017

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter

In Jheringsfehn geht eine Ära zu Ende – Helga & Egon Jelken übergeben Ihren Minishop in neue Hände und werden Ihren Ruhestand genießen. Beide haben die Feuerwehr Jheringsfehn immer wieder und gerne unterstützt. Bei langwierigen Einsätzen wurde auch nachts ohne zu zögern der Ofen angeworfen, um frische Brötchen zu zaubern. Die Kinderfeuerwehr ist seit der Gründung regelmäßig mit Verpflegung versorgt worden. Bei vielen anderen Gelegenheiten konnten wir uns auf die Beiden verlassen. Darum wollten wir unbedingt “Danke!” sagen und Helga und Egon für Ihren Ruhestand alles Gute wünschen. Dazu marschierten die Aktiven mit der Jugend- und Kinderfeuerwehr, unterstützt von der Ehrenabteilung und unter Absicherung durch das Feuerwehrfahrzeug zum Minishop. Dort überreichten alle Abteilungen ein Präsent an die Beiden und folgten gerne der Einladung auf einen kurzen Umtrunk.

Wir sagen “Tschüß!” Helga und Egon und hoffentlich sieht man sich immer mal wieder. Vielen Dank für alles! Wir wünschen Euch alles Gute und genießt Euren Ruhestand!

  • Ein Dankeschön durch die Feuerwehr Jheringsfehn bei Helga und Egon Jelken am 24.09.2017.
 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter