Umweltschutztag 2018

Am 10.03.2018 hat die Feuerwehr Jheringsfehn wieder den Umweltschutztag in Moormerland tatkräftig unterstützt. Die Jugend- und die Kinderfeuerwehr hat mit Unterstützung der Einsatzabteilung vor allem im südöstlichen Ortsbereich die Landschaft vom Müll befreit. Wir waren hauptsächlich im Bereich der Neue Beek/Rebhuhnstraße, Alte Beek/Logabirumer Straße, Baumweg/Georgswieke, Holtlander Weg/Gleisenweg/Weizenweg unterwegs. Erfreulich war dabei, dass in Bereichen in denen auch in den letzten Jahren gesucht wurde, weniger Müll aufgefunden wurde. Dennoch wurde wieder viele Müllsäcke gefüllt und der Treckeranhänger war mehr als halb voll.

Auch aufgefallen ist die zum Teil rücksichtslose Fahrweise einiger Autofahrer, vor allem außerorts auf der Logabirumer Straße und der Neue Beek. Trotz auffälliger Warnkleidung und absichernden Fahrzeugem, teilweise mit Blaulicht, haben diese Verkehrsteilnehmer die Geschwindigkeit nur wenig abgesenkt und sind dicht an den begleitenden Feuerwehrleuten und Betreuern vorbei gefahren. Wir würden uns wirklich wünschen, daß mehr Rücksicht genommen wird.

Im Anschluss an das Sammeln haben wir den Tag auf dem Bauhof bei “ostfriesischen Hamburgern”, leckerem Kuchen und einem Malzbier ausklingen lassen. Vielen, vielen Dank an den Hegering Moormerland Süd für die tolle Organisation und die klasse Verpflegung. Vielen Dank auch der Gemeinde Moormerland für die Unterstützung. Wir freuen uns schon auf den Umwelttag 2019 am 30.03.2019. Wir sind wieder dabei!!!

  • Alle Beteiligten der Feuerwehr Jheringsfehn beim Gruppenfoto mit den genutzten Fahrzeuge.

Umweltschutztag 2017 der Feuerwehr in Jheringsfehn

Heute haben wir uns mit 40 Mitgliedern der Kinderfeuerwehr, Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung am Umweltschutztag des Hegerings Moormerland Süd beteiligt. Dazu haben wir uns in Gruppen aufgeteilt und den südlichen Bereich Jheringsfehn’s bearbeitet. Dabei kam auch ein Trecker zum Mülltransport zum Einsatz. Der Anhänger wurde fast voll. Gefunden wurde von den Sammelgruppen u.a. ein geschlachtetes Sparschwein, ein altes Fahrrad und eine Matratze. Später ging es dann gemeinsam zum Bauhof der Gemeinde Moormerland. Dort ließen wir den anstrengenden Tag ausklingen und erholten uns bei Ostfriesenburgern sowie reichlich Kuchen von den Strapazen. Wir bedanken uns beim Hegering für die tolle Organisation und Verpflegung und bei der Gemeinde für die Unterstützung. Am 10.03.2018 sind wir wieder dabei. Anbei ein paar Impressionen.

  • Umweltschutztag 2017 der Feuerwehr Jheringsfehn